✅ Impftermin Rheinland-Pfalz ✅ Registrierung Für Impfung 🚫

Im Bundesland Rheinland-Pfalz können sich Bürger über 18 Jahre zur Impfung anmelden. Die Impftermine werden nach Prioritätsgruppen vergeben. Ob Sie den Impftermin bekommen oder ihn kündigen wollen, können Sie über das Impfterminportal des Landes Rheinland-Pfalz erledigen. Wenn Sie eine technische Frage haben, können Sie die Lösung online erhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie sich schrittweise im Impfterminportal registrieren können:

Terminregistrierung Rheinland-Pfalz

Für die Impfung können Sie sich registrieren lassen und online einen Termin für die erste und zweite Impfung vereinbaren. Wenn Sie die erste Impfung bereits erhalten haben und nur einen Termin für die zweite Impfung wünschen, sollten Sie den Termin telefonisch oder bei Ihrem Hausarzt vereinbaren. Wenn Sie einen Termin für beide Impfungen vereinbaren möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Impftermin Registrierung Rheinland-Pfalz

⪼Impfung in Deutschland⪻

  • Gehen Sie auf die Startseite der Impfregistrierung des Landes Rheinland-Pfalz.
  • Klicken Sie auf die „Impftermin Registrierung“.
  • Sie werden gefragt, ob Sie bereits den ersten Impfstoff erhalten haben.
  • Sie können auch einen Gruppentermin für bis zu drei Personen buchen. 
  • Schreiben Sie Ihre E-Mail Adresse. Um Schreibfehler zu vermeiden, müssen Sie die Email-Adresse noch einmal schreiben. Sie erhalten den Termin nur per E-Mail. Wenn Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingeben, wird Sie der Impftermin nicht erhalten.
  • Sie müssen die Datenschutzerklärung lesen und ihr zustimmen.
  • Bestätigen Sie, dass Sie kein Roboter sind. Lösen Sie den Sicherheitscode.
Rheinland-Pfalz Impftermin

Persönliche Daten:

  • Im nächsten Schritt müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben.
  • Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum ein. Geben Sie die Adresse ein. 
  • Sie sollten alle Angaben nur entsprechend der ID machen. Tragen Sie die Adresse ein, die mit Ihrer letzten Meldebestätigung übereinstimmt.
  • Geben Sie die Telefonnummer oder Handynummer ein.
Rheinland-Pfalz Impfregistrierung

Prioritätsgruppe:

  • Jetzt müssen Sie Ihren Beruf auswählen. Es steht eine große Liste von Berufen zur Verfügung.
  • Medizinisches Personal, Regierungs- und Verwaltungspersonal, Mitarbeiter im Lebensmitteleinzelhandel usw. werden bei der Impfung bevorzugt.
  • Auch wenn Sie nicht zu Rheinland-Pfalz gehören, besteht die Möglichkeit, dass Sie den Impftermin in einem der Zentren des Landes buchen können.
  • Allerdings ist dies nur möglich, wenn Sie zu einer Prioritätsgruppe zählen.
Rheinland-Pfalz Prioritätsgruppe

Impfen-Saarland: Impfregistrierung

Krankheitszustand:

  • Es gibt einige Situationen, in denen die Einnahme eines Impfstoffs nicht empfohlen wird. 
  • Wenn Sie eine akute Erkrankung oder eine laufende Behandlung der Erkrankung haben, sollten Sie keinen Impfstoff einnehmen. Zumindest sollten Sie vor der Einnahme des Impfstoffs Ihren Arzt befragen.
  • Wenn Sie schwanger sind oder die erste Impfung innerhalb der letzten 2 Wochen erhalten haben, buchen Sie keinen Termin.
  • Sie werden gefragt, ob Sie irgendeine Art von chronischer Krankheit oder Diabetes haben.
  • Teilen Sie ihnen mit, ob Ihr BMI abnormal ist.
  • Es werden viele Fragen zu Ihrer Gesundheit gestellt. Bitte kreuzen Sie das Kästchen an, wenn Sie eine der folgenden Krankheiten haben: Demenz, Psychiatrische Erkrankung, Herz-Kreislaufkrankheiten, Erkrankungen des Immunsystems oder Rheumatische Erkrankungen.
  • Beantworten Sie, wenn Sie bereits positiv auf das Coronavirus getestet wurden.
  • In jedem der oben genannten Fälle müssen Sie mit Ihrem Arzt sprechen und fragen, ob es für Sie möglich ist, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.
  • Bitte beantworten Sie die Fragen zur laufenden Medikation. 
Rheinland-Pfalz Impfung

Notfallkontakt:

  • Sie müssen den Namen, den Nachnamen und die Telefonnummer einer Person eingeben. 
  • Wenn es während der Impfung zu einer Notfallsituation kommt, wird diese Person informiert. 
  • Es ist nicht obligatorisch, aber sehr empfehlenswert.
  • Sie müssen diese Person darüber informieren, dass ihre Telefonnummer als Notfallkontakt geteilt wird.

Terminpräferenz:

  • Wenn Sie die Benachrichtigung zur Bestätigung des Impftermins auf Ihr Mobiltelefon erhalten möchten, geben Sie bitte im nächsten Feld Ihre Handynummer an. 
  • Sie sollten freiwillig zustimmen, die SMS des Impftermins zu bekommen.
  • Dann gibt eine Option zur Auswahl der bevorzugten Zeit für den Impftermin.
  • Sie können ihn entweder vor oder nach dem Nachmittag (12 Uhr) wählen.
  • Wenn es für Sie egal ist, sind die Chancen höher, einen frühen Termin zu bekommen.

Terminregistrierung absenden:

  • Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen. 
  • Um einen Termin zu vereinbaren, müssen Sie der Datenschutzerklärung und den AGBs zustimmen.
  • Durch Klicken auf „Terminregistrierung absenden“ werden Ihre Daten übertragen und für den Impftermin abgerufen.

Stornierung eines Impftermins

Es ist möglich, einen oder beide bestätigten Termine zu stornieren. Sie haben bereits die erste Impfung wahrgenommen und möchten die zweite Impfung stornieren oder verschieben, ist ebenfalls möglich. Sie haben noch keinen bestätigten Platz bekommen, wollen sich aber abmelden? So machen Sie es:

  • Gehen Sie auf die Homepage des Impftermin Rheinland-Pfalz.
  • Klicken Sie auf die Option „Stornierung eines Termins“.
  • Wählen Sie die für Ihren Fall am besten geeignete Option aus.
  • In jedem Fall müssen Sie einige Ihrer Daten angeben: Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum und die Email-Adresse. 
  • Bitte wählen Sie aus, welchem Impfzentrum Sie zugeteilt wurden.
  • Antworten Sie, ob Sie für den Impfstoff von Janssen (Johnson & Johnson) zugewiesen wurden.
  • Geben Sie das Datum des ersten und zweiten Impftermins an.
  • Wenn Sie bereits eine Impfnummer haben, geben Sie diese ein. Wenn Sie keine haben, können Sie auch die Vorgangsnummer eingeben.
  • Lösen Sie den CAPTCHA-Code und schicken Sie die Anfrage ab.
Rheinland-Pfalz Impftermin absagen

Wenn Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie die FAQs.

Mecklenburg-Vorpommern: So geht die Impfregistrierung

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *