✅Online Registrierung-Corona Impfung✅Mecklenburg-Vorpommern

Die Registrierung zur Impfung in Mecklenburg-Vorpommern erfolgt über das Online-Portal des Landes. Sie können dort Impftermine für die erste und zweite Impfung erhalten. Wenn Sie die erste Impfung bereits erhalten haben, sollten Sie den Termin für die zweite Impfung telefonisch vereinbaren. Wenn Sie sich über dieses Portal anmelden, erhalten Sie nur mRNA-Impfstoffe (z.B. BioNTech oder Moderna). Wenn Sie einen  (z. B. AstraZeneca oder Johnson & Johnson) wünschen, sollten Sie Ihren Hausarzt anrufen und einen Termin verabreden. So können Sie sich registrieren lassen.

Impfregistrierung in Mecklenburg-Vorpommern

Es gibt zwei Möglichkeiten, sich für die Impfung anzumelden. Über einen Telefonanruf unter 116117 und die Online-Anmeldung. Die Telefonleitung 116117 würde aufgrund der hohen Nachfrage an Impfterminen deutlich mehr Wartezeit in Anspruch nehmen, bis der Anruf eingeht. Sie können nur in einem begrenzten Zeitraum am Tag anrufen und erhalten in dieser Zeit viele Anfragen. Aber die Online-Registrierung kann jederzeit und an jedem Tag durchgeführt werden. Sie müssen also nicht warten. Sie können sich innerhalb von 5 Minuten registrieren lassen. So geht’s:

  • Hier geht es zur Seite der Impfregistrierung in Mecklenburg Vorpommern.
  • Dort gibt es die grundlegenden Informationen über den Impfstoff gegen Corona. Es wird empfohlen, sie zu lesen, bevor Sie den Vorgang der Impfregistrierung beginnen.
  • Klicken Sie auf den „Start der Registrierung“.
Mecklenburg-Vorpommern Impftermin

⪼Impfung in Deutschland⪻

Prioritätsgruppe

  • Sie werden aufgefordert, Ihre Prioritätsgruppe auszuwählen. 
  • Menschen über 80 Jahre und Menschen mit einer Tätigkeit, bei der sie mit älteren Personen in Verbindung stehen, werden in die höchste Prioritätsgruppe eingestuft.
  • Zur Gruppe mit hoher Priorität gehören die Menschen über 70 Jahre. Diejenigen, die eine chronische Krankheit haben; Beschäftigte, die sie pflegen oder in der Kinderbetreuung arbeiten.
  • Erhöhte Priorität haben Menschen über 60 Jahre, Leute mit dienstleistenden Berufen oder solche mit schweren Krankheiten wie HIV.
  • Wenn Sie zu keiner der oben genannten Gruppen gehören, wählen Sie die vierte Gruppe: Keine Priorität.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie zu einer der Prioritätsgruppen gehören, den Nachweis erbringen müssen.
  • Lösen Sie den Sicherheitscode und gehen Sie auf die nächste Seite.
Imprfegistrierung Mecklenburg-Vorpommern

Datenschutz

  • Dort müssen Sie den Datenschutzerklärungen zustimmen. Es wird empfohlen, die AGBs zu verstehen.
  • Lassen Sie sich per E-Mail über den Impftermin informieren. 
  • Es ist nicht zwingend erforderlich, die Handynummer anzugeben. Sie können sich auch ohne eine solche zur Impfung anmelden.

Ort und Uhrzeit des Impftermins

  • Als nächstes müssen Sie den Bezirk und das Impfzentrum auswählen. Sie können jedes beliebige Zentrum auswählen. Es ist nicht notwendig, das Zentrum in der Nähe Ihres Wohnortes auszuwählen.
  • Wählen Sie aus, an welchen Tagen und zu welchen Zeiten es Ihnen möglich ist, den Termin wahrzunehmen. Wenn Sie sich bei der erstbesten Gelegenheit impfen lassen wollen, ist es empfehlenswert, jeden Tag und jede Zeitspanne zu wählen. Wenn Sie die Kriterien einschränken, dauert es länger, bis Sie den Impftermin bekommen.
Mecklenburg-Vorpommern Impfung

Impftermin Registrierung: Rheinland-Pfalz

Eingabe der persönlichen Daten

  • Nun müssen Sie Ihre persönlichen Daten eingeben: Ihr Geschlecht, Vorname, Nachname und Geburtsdatum. Es ist wichtig, dass die eingegebenen Informationen mit dem offiziellen Dokument übereinstimmen. Den Ausweis müssen Sie in der Impfstelle vorlegen. Wenn Ihre in diesem Online-Portal angegebenen Daten nicht mit dem Ausweis übereinstimmen, erhalten Sie den Impfstoff nicht.
  • Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Es ist sehr wichtig, dass Sie bei der Eingabe der E-Mail-Adresse keine Rechtschreibfehler machen. Denn, Sie werden per E-Mail über den Impftermin informiert. Wenn Sie eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben haben, können Sie den Termin gar nicht erhalten.
  • Es ist nicht notwendig, eine Telefonnummer anzugeben, aber wenn Sie die Bestätigung des Impftermins per Anruf erhalten möchten, sollten Sie neben der E-Mail auch die Kontaktnummer angeben.
Mecklenburg-Vorpommern Impftermin 116117

Zweiten Person erfassen

  • Es besteht die Möglichkeit, eine weitere Person einzugeben, um einen Termin mit Ihnen zu erhalten.
  • Unterhalb aller Eingabefelder befindet sich „Zweiten Bürger erfassen“
  • Wählen Sie die Prioritätsgruppe dieser Person aus, wie Sie es für sich selbst getan haben.
  • Erteilen Sie die notwendigen Berechtigungen. Geben Sie seine/ihre persönlichen Daten ein, die mit der ID übereinstimmen.

Einen Impftermin erhalten

Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse. Die E-Mail besagt, dass Sie möglicherweise innerhalb der nächsten 24 Stunden einen Termin erhalten werden. Es kann aber auch länger dauern, je nach Verfügbarkeit des Impfstoffs. Es hängt auch von anderen Kriterien wie der Prioritätsgruppe, dem Impfzentrum und den Tagen und Uhrzeiten ab, die Sie für die Impfung ausgewählt haben. Sobald Sie den Impftermin erhalten, bestätigen Sie ihn.

Impftermin absagen

Wenn Sie sich zum angegebenen Termin nicht mehr impfen lassen möchten, sollten Sie den Impftermin absagen. Um den Impftermin in Mecklenburg-Vorpommern abzusagen, gibt es eine Telefonnummer: 0385 202 799 18 und eine E-Mail-Adresse: absagen-corona-impftermin@lagus.mv-regierung.de. Unabhängig davon, auf welchem Weg, müssen Sie den Vor- und Nachnamen, das Geburtsdatum, den Impftermin und die Impfstelle angeben.

Impfterminservice Hessen: So lauft.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *